Noritake 5*7 VFD Matrix

Einer der Schätze, der mir auf der Einkaufstour in MV in die Händer fiel, waren VFD Displays der Firma Noritake itron mit der Typenbezeichnung DM5X7A. Danach kann man im Netz eine Weile suchen, so richtig fündig wird man aber nicht. Die Leitungsverlegung kann man auf der Rückseite des Displays direkt erkennen – da ist kein Datenblatt von Nöten.

Noritake DM5X7A

Anders sieht es bei den Spannungen für Heitzung, Gitter und Anode aus. Vorsichtig herangetastet habe ich mich an die folgenden Werte – die sind für den statischen Betrieb und zum Ausprobieren durchaus OK:

  • Heizung: 2V,
  • Gitterspannung: 8V
  • Anodenspannung: 8V

Damit ergibt sich das folgende Bild:

Später habe ich dann die Werte schrittweise angehoben. Damit sieht die Anzeige immer noch „ganz gesund“ aus:

  • Heizung: 3V,
  • Gitterspannung: 12V
  • Anodenspannung: 12V

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.